*


Prävention

Die SBB investieren überdurchschnittlich viele Mittel in präventive Massnahmen zur Bekämpfung von Vandalismus sowie Eigentums- und Gewaltdelikten. Auf Gewaltprävention an Bahnhöfen und in Zügen wird dabei gleichermassen Wert gelegt.

 

 

Präventionsprogramm RailFair

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz betreibt die SBB seit 2004 das Präventionsprogramm „RailFair“. Das Präventionsprogramm ist ein fester Bestandteil der Abteilung „Öffentliche Sicherheit“ der SBB. Im Programm arbeiten über 250 ehrenamtliche Mitarbeitende und rund 30 Zivildienstleistende sowie Stellenlose.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail